Warnstreik bei der Darguner Brauerei

Die Gewerkschaft NGG hat die Beschäftigten der Darguner Brauerei zum Warnstreik aufgerufen. Mit der Maßnahme will die Gewerkschaft Tarifverhandlungen erreichen.

Die Darguner Brauerei soll am heutigen Mittwoch bestreikt werden. Die Gewerkschaft NGG „Nahrung Genuss Gaststätten” hat alle Beschäftigten des Werks um 13 Uhr zu einem zweistündigen Warnstreik aufgerufen, teilte Jörg Dahms, Landesgeschäftsführer der NGG mit.

Nach seiner Darstellung würden die 300 Beschäftigten in der Brauerei seit 29 Jahren in Dargun ohne Tarifvertrag entlohnt werden. „Das Unternehmen bezahlt monatlich bis zu 1000 Euro weniger als andere vergleichbare Brauereien in Mecklenburg-Vorpommern,“ sagte Jörg Dahms.

Bisher habe das Unternehmen die Aufforderung der Gewerkschaft zur Aufnahme von Tarifverhandlungen zurückgewiesen. Mit dem Warnstreik soll die Unternehmensführung offensichtlich zur Tarifverhandlungen bewegt werden.

Die Darguner Brauerei ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Harboes Bryggeri A/S. Die Harboes Bryggeri hat ihren Hauptsitz in Skælskør in Dänemark. Mittlerweile wird am Standort Dargun unter Einsatz modernster Produktionsverfahren hochwertiges Bier gebraut und von hier aus in weltweit über 90 Länder geliefert.

Von dem Unternehmen in Dargun war am Vormittag noch keine Stellungnahme zu bekommen.

Quelle: Nordkurier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

You can encrypt your comment so that only betriebskampf can read it.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.