Solidaritätsnetzwerk unterstützt Kampagne bei Edeka

Dazu schreibt das Solidaritätsnetzwerk: Am Wochenende waren wir in drei Kölner Edeka-Filialen um die neue Kolleg:innen-Kampagne bei Betriebskampf zu unterstützen. (https://betriebskampf.org/edeka/)
Diese wurde von Edeka-Aushilfen aus Berlin initiiert und als Solidaritätsnetzwerk helfen wir ihnen gern ihr Anliegen in ganz Deutschland zu verbreitern und auch Kolleg:innen in anderen Städten zu aktivieren.
Dafür sind wir in die Filialen gegangen, haben den Kolleg:innen ein Flugblatt übergeben und sie über die Initiative informiert damit sie sich untereinander vernetzen können. Vor allem in einer direkt an den Konzern angebundenem Geschäft gab es großes Interesse bei den Kolleg:innen, die viel Kritik an Bezahlung und Arbeitsbedingungen hatten.
Ihr wollt die Kampagne unterstützen, arbeitete bei Edeka oder kennt jemanden der dort arbeitet? Meldet euch bei uns oder edeka@betriebskampf.org!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.