LKW-Aktion über Weihnachten: Besuchen wir unsere Kolleg:innen auf den Rastplätzen!

Der 25. und 26. Dezember sind gesetzliche Feiertage in Deutschland. Für viele von uns sind es lohnarbeitsfreie Tage, die wir im Kreis unserer Familie oder mit Freunden verbringen. Nur mit Feiertagszuschlägen und in bestimmten Bereichen darf an diesen Tagen gearbeitet werden. Auf deutschen Straßen herrscht dann LKW-Fahrverbot.

Für einen Teil unserer Kolleg:innen heißt das dann jedoch weder feiern mit der Familie, noch besonders gute Löhne. Gerade LKW-Fahrer:innen aus Osteuropa, den Philippinen oder anderen Ländern verbringen Weihnachten auf den Raststädten deutscher Autobahnen.

Auch in diesem Jahr werden Kolleg:innen von Betriebskampf deshalb die Gelegenheit nutzen, um mit unseren Klassengeschwistern in Kontakt zu kommen und mit ihnen zu diskutieren! Über die vergangenen erfolgreichen Aktionen der LKW-Fahrer wie in Gräfenhausen, über die allgemeinen Arbeitsbedingungen in der Branche, über unsere gemeinsamen Ziele und Träume – gerne auch bei einem Weihnachtspunsch oder mit ein paar selbstgebackenen Plätzchen.

Ihr geht auch auf einen Rastplatz? Sendet uns gerne Bilder eurer zu!

Außerdem verweisen wir auf unsere LKW-Erklärung, welche ihr hier findet und gerne nutzen könnt!

Deutsch: LKW-Flyer Deutsch

Türkisch: LKW-Flyer Türkisch

Englisch: LKW-Flyer Englisch

Polnisch: LKW-Flyer Polnisch

Russisch: LKW-Flyer Russisch

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.