Kategorie Aufrufe & Erklärungen

TVöD: Verdi organisiert Reallohnsenkungen – was heißt das für kämpferische Kolleg:innen?

Die Streikbereitschaft war groß. Dennoch haben die Verhandlungsführer:innen von Verdi und DBB in den Verhandlungen um einen neuen Tarifvertrag im öffentlichen Dienst (TVöD) am Sonntag dem Angebot von Bund und Kommunen für eine dauerhafte Senkung der Reallöhne in den nächsten Jahren zugestimmt. Die verhandelten dauerhaften Verluste bewegen sich zwischen fünf und acht Prozent. Als Netzwerk kämpferischer Kolleg:innen lehnen wir das klar ab. Ws können wir tun?

Betriebskampf-Verteilaktionen zu Weihnachten auf dem Rastplatz

In den vergangenen Tagen haben wir in Kooperation mit den Kolleg:innen des Solidaritätsnetzwerk LKW-Fahrer:innen auf Rastplätzen besucht. Viele mussten dort die Weihnachtszeit verbingen und konnten nicht bei ihren Familien sein. Neben einer kleinen leckeren Aufmerksamkeit zu Weihnachten haben wir ihnen auch unsere Betriebskampf-Erklärung übergeben und sind mit ihnen ins Gespräch gekommen.

Stoppt die Arbeitsmorde!

In den vergangenen Wochen sind mehrere dramatische Tode von Arbeiter:innen an ihrem Arbeitsplatz öffentlich geworden. Dazu zählt der bisher ungeklärte Tod eines 26-jährigen Leiharbeiters bei Thyssen Krupp in Duisburg und der eines 46-jährigen Arbeiters im RWE Kraftwerk Niederaußem. Laut offiziellen…

Finger weg vom Streikrecht!

Die Lobbyist:innen der großen Kapitalverbände nutzen die aktuelle Situation von Krieg, Krise, Pandemie & Preisexplosionen für immer neue und dreistere Angriffe auf unsere Rechte und Interessen. Um ihre Maximalprofite zu behalten oder gar noch zu steigern schließen die Kapitalverbände mit…